Tipps für Social Media
 

Die Reichweitenwirkung von Instagram und Facebook ist nicht zu unterschätzen. Vor allem Instagram ist ein dankbarer Kanal für ein visuelles Storytelling. Erst recht in DER Zeit des Jahres kommt emotionaler Content – der nicht zwingend sentimental sein muss, sondern auch durchaus humorvoll sein kann – bei der Zielgruppe an. Hier kommt Ihr und vor allem Eure Kreativität ins Spiel. Wichtig sind in diesem Zusammenhang auch Branded Hashtags – gern auch mit einem Hauch von #xmas #weihnachten #christmas versehen und stets in Gesellschaft von Hashtags, die zu Euch als Pfarrei/ Verband… passen.
 

Wir nutzen dieses Jahr den Hashtag #weihnachtsfreude #sternimpulse #sterne

 

Allseits beliebt und ein wahrer Klassiker unter den Social Media Weihnachtsaktionen ist der Adventskalender. Hier müsst Ihr nichts zwangläufig jeden Tag eine Aktion planen, denn es bieten sich ganz verschiedenen Formen der Umsetzung an.
 

Ideen für Euren Social Media Adventskalender:

  • Erzählt in 24 Tagen eine Geschichte.
  • Sammelt Rezepte, Tipps, Kurioses, Empfehlungen und DIYs rund um Weihnachten.
  • Gebt jeden Tag einen Einblick in Euer Team/ in Eure Pfarrei – das bietet eine gute Gelegenheit, um Euer Team vorzustellen.
  • Stellt Eure liebsten Advents- und Weihnachtslieder vor.
  • 24 Kleine Rätsel
  • 24 Bilder Eurer Kirchen und Orte (Tipps kann man sich dazu in der Pfarrei Feilbingert holen)